Die Welpen werden bei uns im Haus geboren und auch aufgezogen.
Die Geburt findet in unserem  Wohnzimmer statt und ab der 3. Lebenswoche, wenn die Welpen langsam mobil werden, ziehen sie nebenan in ihr eigenes Welpenzimmer um.
Bei passenden Temperaturen steht Ihnen tagsüber auch unser Garten mit einem Welpenauslauf zur Verfügung.
Während ihrer ersten Lebenswochen lernen sie sanft, mit viel Ruhe und ohne Stress schon viele alltägliche Dinge kennen: Verschiedene Untergründe wie Teppich, Laminat, Gitter-, Stein-  und Holzböden, Geräusche vom Staubsauger, der Waschmaschine, vom Geschirrspühler, Radio und Fernseher, raschelnde Mülltüten, rollende Mülltonnen und vieles mehr.

Wir legen ihnen ab der 5 Woche tagsüber für ein paar Stunden Halsbänder an und üben auch schon minimal Leinenführung und Autofahren.

Die Welpen dürfen nach der 8. Lebenswoche frühestens zu ihren neuen Besitzern ziehen.

Sie bekommen ein Welpenpaket mit auf den Weg. Darin sind enthalten: Futter für die ersten Tage, Leine und Halsband, Spielzeug, eine Decke, die nach den Geschwistern und Mama riecht und natürlich eine Welpenmappe mit allen wichtigen Informationen.